Plešné jezero - Plöckensteiner See 1090müM

 
Plöckensteinersee
Plöckensteiner See Luftbildaufnahme

Unterhalb des Berges Plechy - Plöckenstein

1378 müM liegt dieser wunderschöne Gletschersee. Der See hat eine Fläche von 7,5 ha,

Länge 540m, Breite 150m mit einer max. Tiefe

von 18,3m.

Das gesamt Gebiet ist Landschaftsschutzgebiet

und bildet den Grenzknoten zwischen Österreich

Deutschland und der Tschechischen Republik.

Das Wasser des See diente früher als Haupteinspeisung für den

 Schwarzenberger Schwemmkanal

Über dem Wasserspiegel ragt der Felsen

Jezerní stěna - Seewand 330m empor auf dem ein

13m hoher steinerner Obelisk zu Ehren des

Heimatschriftstellers Adalbert Sifter in den Jahren

1876-77 errichtet wurde. In den Granit sind Verse des Schriftstellers eingehauen.