Čertova stena - "eine teuflische Angelegenheit"

 
Teufelswand unweit des Lipno See
Tal der Teufelswand Naturschutzgebiet Luc

Wegkarte zur Teufelswand

 

Unweit der Landstraße zwischen Loučovice und

Vyšší Brod befindet sich ein einzigartiges

Naturschutzgebiet, die Teufelswand und das

Naturschutzgebiet Luč mit einer einzigartigen und

wertvollen Tier. und Pflanzenwelt.

Der Legende nach passte dem Teufel der Bau

des Kloster Vyšší Brod nicht so richtig in den Kram

so dass dieser versuchte einen Damm aus riesigen Steinblöcken zu bauen um das Wasser

der Moldau zu stauen womit er später das Kloster

überfluten wollte. Er konnte seine Arbeit aber nicht

bis zum dritten Hahnenschrei vollenden, auf dem

Turm des Klostern läuteten die Glocken und der

letzte tonnenschwere Granitblock fiel dem Teufel

auf seine Kralle.

 

Im wahren Leben ist die Teufelswand ein beeindruckendes Steinmeer aus tonnenschweren

Granitblöcken. Durch dieses Tal strömte bis 1959 die Moldau und bildete ein Wildwasser,

die Teufelsströme. Dieses Gebiet soll Smetana zu seiner Moldausinfonie inspiriert haben.