Die Ortschaft Lipno nad Vltavou -  Lipno an der Moldau

Detailkarte         Vorbestellung Angellizenz          freie Termine 2015
neu gebaute Ladenstraße in Lipno
Uferweg in der Gemeinde Lipno

Der Ort Lipno nad Vltavou, zu deutsch Lippen an

der Moldau wurde im Jahr 1530 erstmals erwähnt und war ein Holzfäller und Untertanendorf des Herrschaftsgutes Vyšší Brod.

Mit dem Bau und der Flutung des gleichnamigen

Stausee in den Jahren 1952 - 1959 wurde die

Ortschaft fast vollständig zerstört und danach an

erhöhter Stelle wieder aufgebaut.

Heute hat der Ort ca. 550 Einwohner und ist

neben Horní Planá und Frymburk eine der bedeutendsten Gemeinden am Lipnostausee.

Mit der Nähe des Ortes zum Berg Kramolin ist

Lipno auch ein Zentrum für den Wintersport geworden. 35 km Langlaufloipen sowie mehrere

Abfahrtstrecken stehen den Wintersportlern zur

Verfügung.

 

Im Jahr 2005 fand zum ersten mal ein Eislaufmarathon auf dem zugefrorenen See statt.

 

Apartmentanlage mit

hervorragende Unterkunftsqualität

Studio und Apartment für 2 bis

14 Personen in ausgezeichneter

Lage

Apartment AL 1     Kontakt   weitere Informationen